Menu

Impfungen im AZ Birsfelden

Informationen zur aktuellen Lage

03.02.2021 Thomas Giudici

Wie immer halten wir Sie auf dem Laufenden und können auch heute wieder ein paar gute Neuigkeiten aus dem AZ Birsfelden berichten.

  • Corona-Verlauf: Seit anfangs Jahr wurden nur 2 Mitarbeiter*innen und 2 Bewohner*innen positiv getestet. Alle sind wieder gesund.
  • Test-Verlauf: Seit anfangs Jahr testen wir unsere Mitarbeiter*innen wöchentlich und damit deutlich häufiger als andere Häuser. Bis heute haben wir total 1'266 Tests bei unseren Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen durchgeführt. Inzwischen hat der Kanton Basel-Landschaft entschieden, unseren Test-Rhythmus für das Personal in allen Alters- und Pflegeheimen zu übernehmen.
  • Impf-Verlauf: Am Montag, 1. Februar konnten wir unsere bisher negativ getesteten Bewohner*innen zum zweiten Mal impfen. Sie werden also ab nächster Woche zu einem sehr hohen Prozentsatz viel besser vor einem schweren Krankheitsverlauf geschützt sein. Wann wir unsere positiv getesteten Bewohner*innen und auch unsere Mitarbeiter*innen impfen können, wissen wir noch nicht.
  • Schutz-Konzepte: Wir setzen die bekannten Hygiene- und Schutzmassnahmen weiterhin konsequent um. Dies weil nicht alle Bewohner*innen geimpft sind und weil die Impfungen keinen 100-prozentigen Schutz bieten und nicht vor Ansteckungen und Übertragungen schützen. Damit wollen wir uns auch gut auf die erwartete nächste Welle mit den neuen Virus-Mutationen vorbereiten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Für alle Ihre Fragen und Anliegen stehen wir ihnen jederzeit zur Verfügung. Zusätzlich zu den bekannten Kontaktmöglichkeiten können Sie uns auch unter krisenstab@az-birsfelden.ch erreichen.

 

Zur Newsletter-Anmeldung

Aktuell im AZ Birsfelden

Erfreuliche Entwicklung lässt Lockerungen zu

 
Zum aktuellen Artikel