Menu

Weitere erfreuliche Lockerungsmassnahmen im Alterszentrum Birsfelden

25.06.2021 Nicolas Handschin

Die neusten Corona-Entscheidungen des Bundesrates sind für unsere Bewohner*innen und uns sehr erfreulich und bedeuten somit einen weiteren Schritt zur «neuen Normalität». Vorweg können wir Ihnen mitteilen, dass wir im AZ Birsfelden weiterhin keine neu positiv-getesteten Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen haben und wir weiterhin unsere Teststrategie intensiv umsetzten.

Wir freuen uns daher Ihnen mitteilen zu können, dass wir folgende Lockerungen im Bereich «Besuchsmöglichkeiten und Aktivitäten» im AZB bekannt geben können:

1. Besuche ohne Voranmeldung

Sie können wieder ohne Voranmeldung Ihre Angehörigen in ihren Zimmern besuchen. Die Registrierpflicht am Empfang bleibt nach wie vor bestehen – dies zu den Besuchszeiten von Montag bis Freitag von 07.30 bis 17.00 Uhr und am Wochenende via Registrierpunkt von 9.00 Uhr bis 17.00Uhr. Es gibt keine Beschränkungen bei der Besucheranzahl und der Dauer des Besuches mehr. Die Maskenpflicht für Besucher*innen in Innenräumen bleibt weiterhin bestehen.

2. Spaziergänge auf dem AZB-Gelände

Auch Spaziergänge auf dem Gelände des AZB können zukünftig wieder ohne Gesundheitsmaske durchgeführt werden. Dies im Beisein mit Ihren Angehörigen oder auch in der Gruppe mit Bewohner*innen anderer Abteilungen.

3. Aktivierungen

Seit dem 14. Juni finden auf den Abteilungen wieder gemeinsame Aktivierungen statt. Zudem werden Veranstaltungen im Eichensaal wieder durchgeführt. Ein erstes Konzert hat bereits am 22. Juni stattgefunden und war ein voller Erfolg. Die nächsten Veranstaltungen sind in Planung und werden per Aushang auf den Abteilungen und auf unserer Website publiziert. Ebenfalls werden Ausflüge abteilungsweise wieder angeboten.

4. Besuche im Restaurant

Für Besuche und Konsumationen auf unserer einladenden Terrasse gelten künftig keine Einschränkungen mehr. Auch die Masken- und Registrierungspflicht entfällt.

Im Innenbereich ist die Beschränkung der Anzahl Gäste pro Tisch ebenfalls aufgehoben, die Sitzpflicht und die Abstände zwischen den Gruppen bleiben jedoch bestehen. Das Absetzten der Gesundheitsmaske ist nur zum Essen und Trinken erlaubt und je Tisch muss sich nur noch eine Person registrieren.

5. Bankette

Bankette und Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten (Restaurant und Eichensaal) können wieder stattfinden.

Restaurant:    Am Abend bis 100 Personen

Eichensaal:    Tagsüber und am Abend bis 100 Personen

 

Auch bei diesen nächsten Lockerungsschritten verfolgen wir weiterhin unser Ziel, Corona-Ansteckungen im AZB zu verhindern. Deshalb bitten wir unsere externen Gäste darum, uns dabei weiterhin eigenverantwortlich zu unterstützen und die allgemeinen Schutzmassnahmen (Abstand, Hygiene, Masken, Registrierung) und die besonderen Vorkehrungen in unserem Haus einzuhalten.

Wir werden Sie wie immer umgehend über Anpassungen dieser Massnahmen informieren. Dazu verwenden wir auch unseren neuen Newsletter. Damit Sie diesen ab sofort erhalten, müssen Sie ihn auf unserer Webseite über folgenden Link https://az-birsfelden.ch/newsletter abonnieren. Tun Sie das doch gleich. Selbstverständlich können Sie ihn auf diesem Weg auch wieder abbestellen.

Für alle Ihre Fragen und Anliegen stehen wir ihnen jederzeit zur Verfügung. Zusätzlich zu den bekannten Kontaktmöglichkeiten können Sie uns auch unter krisenstab@az-birsfelden.ch erreichen.

Wir setzen uns weiterhin mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln und Möglichkeiten zum Schutz unserer Bewohner*innen, unserer Mitarbeiter*innen, Ihnen und uns allen ein. Wir bitten Sie, das wohlwollend wahrzunehmen und uns im Rahmen Ihrer Möglichkeiten und vor allem mit Ihrem Verständnis dabei zu unterstützen.