Menu

Bewohnerintegration

Der Eintritt vom eigenen Zuhause ins Altersheim ist ein Wendepunkt im Leben vieler älterer Menschen. Diese Umstellung ist nicht immer einfach zu meistern. Im Vordergrund unserer Tätigkeit steht das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner, weshalb wir bemüht sind, unsere Angebote und Betreuung den Wünschen, den Ressourcen sowie den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner anzupassen. Zu diesem Zweck empfängt und begleitet sie die Bewohnerintegration während der Eintrittsphase und unterstützt sie bei der Neuorientierung und Bewältigung ihrer veränderten Lebenssituation.

Im Alterszentrum Birsfelden fördern wir personenzentrierte Arbeit. Aus diesem Grund ist die Bewohnerintegration für die Koordination des Betreuungsnetzwerkes zuständig. Diese soll die Kommunikation und die Zusammenarbeit der Mitarbeitenden der Pflege und Betreuung, der Zivis, der freiwilligen Helferinnen und Helfer, der Therapeutinnen und Therapeuten, der Angehörigen bis hin zur Seelsorge stärken und ausbauen. Hiermit sollen Bewohnerinnen und Bewohner – im Sinne exzellenter Pflege - optimal betreut werden.

Im Mittelpunkt der Aktivierungstherapie stehen die Förderung und der Erhalt von körperlichen, geistigen, emotionalen und sozialen Ressourcen. Sie findet in Gruppen oder in Form der Einzeltherapie statt. Durch spezifische therapeutische Interventionen werden individuelle Ziele der Bewohnenden gemeinsam formuliert und begleitend verfolgt.